|  English

Klebetechnik

Kompetenz für Klebeanlagen

Unser Spektrum im Bereich der Klebetechnik reicht von Anlagen für die Automobilindustrie (z.B. für den Scheibeneinbau) bis hin zu vollautomatischen Anlagen im Bereich der „Weißen Ware“ (z.B. Verklebungen Ceranfeld, Ofentür oder Bedienpanel).

Zur Vorbereitung der Klebeflächen kommen folgende Systeme zum Einsatz:

  • Plasmareinigen/-aktivieren
  • Automatisches Reinigen mit Filz
  • Automatischer Aktivator-/ Hydroaktivatorauftrag
  • Automatischer Klarprimerauftrag
  • Automatischer Schwarzprimerauftrag

Der Aktivator- / Klarprimer- und Schwarzprimerauftrag kann sowohl im Sprüh- als auch im Wischverfahren per Filz erfolgen. Es besteht die Möglichkeit der stationären als auch der robotergeführten Applikation. Für exakt aufzubringende Mengen steht ein Dosiersystem zur Verfügung.

Klebeanlagen:

  • 1K-Polyurethan
  • 2K (1K-Polyurethan + Booster)
  • Butylkleber
  • Hotmelt-Kleber
  • UV-Licht härtender Kleber

Ein weiteres Leistungsspektrum sind halb- oder vollautomatische Anlagen zum Verbau  /Verkleben / Verguss von:

  • Abdeckprofilen/Zierleisten
  • Spiegelsockel
  • Quellband
  • Optikkörpern
  • Halterungen

Für jeden Anwendungsfall haben wir das entsprechende Konzept, von der Low-Budget bis hin zur High-End Variante. Dem Kundenwunsch entsprechend werden die Anlagen nach vorgegebener Taktzeit, Produktionsstückzahl und ergonomischer Handhabung ausgelegt.

Begleitende Engineering-Dienstleistungen im Bereich Klebetechnik:

  • Versuchsreihen rundum des Klebeprozesses
  • Planungsunterstützung bis hin zur Lastenhefterstellung
  • Simulation / Machbarkeitsanalyse / Prozessplanung

KONTAKT

Ihr Ansprechpartner für den Fachbereich Klebe- und Befülltechnik:

Siegfried Dietz
Key Account Manager
Tel.: +49 6400 58-321
E-Mail