|  English

Laserschutzkabinen

Unser weltweit patentiert und BG-zertifiziertes Laserschutzsystem ist für seinen Sicherheitsstandard im Einsatz bei Gaslasern und Festkörperlasern bekannt.

Der Einsatz der Laserschutzkabinen ist gemäß DIN EN 60825-4 als passives und mit System möglich. Die Laserschutzwände und Laserprozesstore sind in Verbindung mit eingebauten Sensoren auch als aktive Laserschutzwände und  Laserschutztore möglich. Die Laserschutzkabinen können mit kamerabasierter Überwachung des Arbeitsraumes (Vision Inspector VI) auch als aktive Laserschutzkabine für modernste Laseranwendungen mit z. B. Faserlaser oder Scheibenlaser geliefert werden. Aufgrund der modularen Bauweise lassen sich die Laserschutzkabinen an unterschiedlichste Produktionsbedingungen anpassen, z. B. durch horizontal oder vertikal laufende Laserprozesstore mit bis zu 6000 x 3000 mm Toröffnungen oder durch taktzeitoptimierte, patentierte Drehtischabdichtung.

Leistungsspektrum

Zu unserem Leistungsspektrum gehört der Bau von Laserschutzkabinen oder kompletten Laseranlagen wobei wir folgende Leistungen liefern können: Beratung, Projektierung, Risikoanalyse, Konstruktion, Realisierung, Konformität, Design und Schulung.

Anwendungen:

  • Laseranlagen der Schutzklasse 4
  • Hochleistungslaser, CO2-Laser, NdYAG-Laser, Diodenlaser, Faserlaser, Scheibenlaser.
  • Laserschutzkabinen mit automatischer oder manueller Bauteilbeladung
  • Laseranlagen mit verketteten oder entkoppelten Fertigungsfolgen
  • Laserschutzkabinen für kontinuierliche oder unterbrochene Prozesse (bis 100% ED)
  • Laserprozesse wie Laserschneiden, Laserschweißen und Laserlöten

KONTAKT

Ihr Ansprechpartner für Produkte:

Christian Körbel
Key Account Manager
Tel.: +49 661 2926-535
E-Mail